Fernbus von und nach Amsterdam

Umweltfreundlich reisen

Unsere effizienten Reisebusse bieten eine erstklassige CO2-Bilanz pro zurückgelegtem Fahrgastkilometer.
Busreisen und die Umwelt

Gesundheit & Sicherheit

Schütze Dich und Deine Mitmenschen, wenn Du mit uns reist.
Mehr erfahren

Von unterwegs buchen

Mit unseren Mobile-Apps kannst Du Deine Reise flexibel von unterwegs aus buchen und verwalten.
Mehr über unsere Apps

Komfort an Bord

Unsere Busse sind ausgestattet mit großen, komfortablen Sitzen, einer Toilette, WLAN und Steckdosen.
Unser Service an Bord

Auf dieser Seite


Bushaltestellen in Amsterdam

Bitte beachte, dass Dein Ticket die aktuellste Adressinformation enthält.

Entdecke alle Ziele

Häufig gestellte Fragen

Auf der Suche nach noch mehr Abenteuern? Eine Vielzahl an beliebten Reisezielen, sind ganz einfach von Amsterdam aus erreichbar, dazu gehören Brussels, Paris, Berlin. Diese Städte bieten Dir eine vielseitige Auswahl an Aktivitäten und unvergessliche Erfahrung. Auf gehts!
Mach Dir keine Sorgen um zu viel Gepäck auf Deiner Reise nach Amsterdam. Dein Ticket beinhaltet die KOSTENLOSE Beförderung von einem Handgepäckstück (30x42x18 cm, bis zu 7 kg) und einem Aufgabegepäckstück (50x80x30 cm, bis zu 20 kg). Informationen über zusätzliches oder Sondergepäck findest Du auf dieser Seite. Viele unserer Busse sind mit Fahrradträgern am Heck ausgestattet oder haben spezielle Fahrradabdeckungen. Unter diesem Link findest Du alle Informationen und Richtlinien für die Mitnahme Deines Fahrrads nach Amsterdam und unter diesem Link findest Du die Kosten für den Fahrradtransport.
Ein Busticket nach Amsterdam zu buchen, ist ganz einfach. Du kannst online buchen oder die kostenlose FlixBus App nutzen, für die bequemste Erfahrung und die besten Angebote. Außerdem kannst Du, je nach Verfügbarkeit, während des Buchungsvorgangs einen Sitzplatz für Deine Busfahrt nach Amsterdam reservieren. Wähle aus verschiedenen Sitzplatzkategorien wie klassischen, Panorama- und Tischsitzen. Für die Bezahlung Deines Bustickets nach Amsterdam, akzeptiert FlixBus verschiedene Zahlungsarten wie Debitkarte, Kreditkarte (Visa/Mastercard/Maestro/Amex/Diners Club/JCB/Discover) Carte Bleue, PayPal, Google Pay und Apple Pay. Wähle die für Dich bequemste Methode während des Bestellvorgangs. Du kannst auch Deine CO₂-Emissionen ausgleichen, indem Du bei der Buchung Deines Bustickets die Option CO₂-Kompensation wählst.
Amsterdam mit dem FlixBus zu erreichen ist with connections from 196 different cities ganz einfach. Auf Deiner Busreise nach Amsterdam erwarten Dich viel Beinfreiheit, Steckdosen und eine Bordtoilette. Die meisten unserer Busse bieten auch kostenloses WLAN an. Denke also daran, Dein Ladegerät mitzubringen, um die Steckdosen an Bord nutzen zu können. Spare an Unterkunftskosten, indem Du einen Nachtbus nimmst, wenn es in Deinen Zeitplan passt.
Amsterdam has 6 bus stops. Visit this page for their map locations.
FlixBus hat unschlagbare Angebote für Busreisen nach Amsterdam! Schnapp sie Dir ab einem Preis von 3,99 €, je nachdem, von wo aus Du startest.
Um Deine Fahrt nach Amsterdam anzutreten, zeig einfach der oder dem Busfahrer:in den QR-Code aus Deiner E-Mail-Bestätigung oder der FlixBus App vor. Du brauchst das Ticket nicht auszudrucken.
Nutze die Option der Echtzeit-Busverfolgung, um Deinen Bus auf dem Weg zu oder von Amsterdam im Auge zu behalten.
Sollten sich Deine Pläne kurzfristig geändert haben, kannst Du Dein Busticket nach Amsterdam bis zu 15 Minuten vor Abfahrt stornieren oder umbuchen. Erkunde Dich über unsere Stornierungsbedingungen und lies den Änderungsleitfaden für weitere Informationen.
Ja, alle FlixBusse nach Amsterdam sind für Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität ausgestattet. Wir bemühen uns, unsere Busse so bequem und zugänglich wie möglich für Menschen mit Behinderungen und eingeschränkter Mobilität zu machen. Servicetiere sind in allen FlixBussen nach Amsterdam erlaubt. Außerdem ist die Beförderung von Rollstühlen, faltbaren Rollstühlen und anderen Mobilitätshilfen kostenlos.

Was kann man bei einer Busreise nach Amsterdam unternehmen?

Allgemeine Infos über Amsterdam

Obwohl Amsterdam zu den kleineren europäischen Metropolen gehört, lohnt es sich definitiv mit dem Fernbus die Grenze zu überqueren und die Hauptstadt der Niederlande einen Besuch abzustatten. Die Hafenstadt hat neben ihrem berühmt-berüchtigten Nachtleben auch ein breites kulturelles Angebot, zahlreiche Shoppingmöglichkeiten und eine einzigartige zugleich international und doch entspannte Atmosphäre zu bieten. Solltest Du weitere Gründe benötigen um in den nächsten Fernbus nach Amsterdam zu steigen, sollte die größte Van Gogh Sammlung der Welt, die nur hier zu findende Grachtenarchitektur und die traditionelle niederländische Kneipenkultur erwähnt werden.

Sehenswürdigkeiten

Ein berührendes Erlebnis ist für Amsterdams Besucher die Besichtigung des Anne Frank Huis und der geheimen Wohnräumen, die in dem ebenfalls dort ausgestellten berühmten Tagebuch beschrieben werden. Fernbusreisende, die eine Schwäche für Forschung & Technologie haben, werden das Wissenschaftszentrum NEMO in der Nähe des Hauptbahnhofs nicht so schnell wieder verlassen. Das Gebäude fällt schon aufgrund seiner außergewöhnlichen Architektur und der riesigen Dachterrasse auf und lässt Groß und Klein interaktiv die Welt der Wissenschaften erforschen. Als Kontrastprogramm ist danach ein Besuch des ältesten Bauwerks der Stadt, die Oude Kerk umso beeindruckender. Sie wurde im 13. Jahrhundert im heutigen Stadtteil und Rotlichtviertel „De Wallen“ erbaut und ist ein gutes Beispiel für die vielen verschiedenen Gesichter Amsterdams, die Du nach Deiner Fernbusfahrt erkunden kannst. Der Königliche Palast in Amsterdam wird zwar nicht als Hauptwohnsitz der niederländischen Königsfamilie sondern nur für Staatsbesuche und Empfänge genutzt, doch dafür ist die Besichtigung der Räume des ehemaligen Rathauses möglich.

Amsterdam : Kultur & Geschichte

Nach seiner Gründung als Fischerdorf entwickelte sich Amsterdam vor allem durch Handelsprivilegien rasch in einen der wichtigsten Handelsstädte Europas und zu einer Kulturmetropole. Die zahlreichen, aus dem 16. und 18. Jahrhundert stammenden Lagerhäuser und Brücken, symbolisieren Jahre des Aufschwungs und Blüte der Stadt. In den Museen hingegen befinden sich die zahlreichen Meisterwerke, die von Künstlern aus diesem Goldenen Zeitalter der Niederlande geschaffen wurden. Bei Kurztrips entscheidest Du Dich am besten schon im Fernbus welches Museum Du unbedingt sehen möchtest, denn allein im Rijksmuseum, dem niederländischen Nationalmuseum, befinden sich über eine Million verschiedenster Kunstobjekte.

Nachtleben in Amsterdam

Viele international bekannten DJs kommen ursprünglich aus den Niederlanden, darum ist es nicht verwunderlich, dass viele nur wegen dem Nachtleben mit dem Fernbus nach Amsterdam reisen. Eine der besten Adressen für Live-Musik ist das „Paradiso“, der Poptempel von Amsterdam. Hier kannst Du zu der Musik von Weltstars tanzen und gleichzeitig die Architektur der ehemaligen Kirche aus dem 19. Jahrhundert bewundern. Wenn Du Deinen Sightseeing- oder Shopping-Tag eher gemütlich ausklingen möchtest, bietet sich ein Abend in einer von Amsterdams berühmten Kneipen an. Zum Beispiel im „in het Aepjen“, das Dir nach Deiner Fernbusreise nach Amsterdam nicht nur durch sein Biersortiment in Erinnerung bleiben wird.

Besonderes und Wissenswertes über Amsterdam

Es existiert das Gerücht, dass es in Amsterdam mehr Fahrräder als Einwohner gibt. Nach Deiner Busreise nach Amsterdam empfiehlt es sich deshalb, ein Fahrrad von einem der vielen Verleihstationen auszuleihen und sich den Einheimischen anzuschließen. Als Alternative kannst Du die Stadt bei einer Rundfahrt auch vom Wasser aus erkunden. Die zahlreichen, die Stadt durchziehenden Wasserwege, auch Grachten genannt, sind für Amsterdam typisch und führen Dich an einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei, über die Du via Audio-Guide interessante Fakten in Erfahrung bringen kannst. Du kannst aber auch einen gemütlichen Spaziergang entlang der Kanäle unternehmen, um Dir die Beine nach der Busfahrt zu vertreten und einen ersten Eindruck von der Stadt zu bekommen.

Das Umland von Amsterdam

In Amsterdam stehen Dir nach Deiner Busreise viele Parks und Grünflächen zum Entspannen oder Wandern zur Auswahl. Einer der schönsten und ursprünglichsten ist vermutlich der Gaasperplas-Park im Süden. In diesem Naturschutzgebiet kannst Du Dir nach einer langen Fahrt im Bus die Beine vertreten oder im Wassersportzentrum Deine Windsurfer-Fähigkeit testen kannst. Aber auch zum Fahrrad oder Kanu fahren ist der Park ideal, an dessen Rand der Campingplatz „Gaasperping“ liegt.

Busse von und nach Amsterdam

Finde die günstigsten Bustickets von und nach Amsterdam

Du suchst nach günstigen Tickets von oder nach Amsterdam? Bei uns findest Du Busverbindungen von und nach Amsterdam schon ab 3,99 € - und Du kannst sogar noch mehr sparen, wenn Du im Voraus buchst. In Amsterdam gibt es 6 FlixBus Haltestellen und Du kannst sie von 196 Städten erreichen.Schau einfach im FlixBus Streckennetz nach, ob es eine Verbindung zu Deiner Stadt gibt.

Warum mit FlixBus von oder nach Amsterdam reisen?

FlixBus verbindet Erschwinglichkeit mit Komfort, um seinen Fahrgästen ein hervorragendes Reiseerlebnis zu bieten. Genieße eine bequeme Reise von oder nach Amsterdam mit unseren Bordeinrichtungen wie kostenlosem WLAN und Steckdosen. Wähle bei der Buchung Deinen Lieblingssitzplatz und reise mit der Gewissheit, dass ein Handgepäck und ein aufgegebenes Gepäckstück in Deinem Ticket inkludiert sind.

So buchst Du Dein Busticket von oder nach Amsterdam

Die Buchung eines Tickets bei FlixBus ist ganz einfach: Auf dieser Website oder in der kostenlosen FlixBus App kannst Du Deine Buchung mit wenigen Klicks abschließen. Wenn Du Dein Ticket von oder nach Amsterdam online kaufst, kannst Du zwischen verschiedenen sicheren Online-Zahlungsmethoden wählen, z. B. Debitkarte, Kreditkarte (Visa/Mastercard/Maestro/Amex/Diners Club/JCB/Discover) Carte Bleue, PayPal, Google Pay und Apple Pay. Alternativ kannst Du an Bord oder an einer Verkaufsstelle in bar bezahlen.

Onboard-Services unterliegen der Verfügbarkeit