Fernbus und Zug von und nach Berlin ab 5 €

Wähle täglich aus 100 000 Verbindungen aus.

Riesiges Streckennetz

Reise an 1.000 Orte in 20 Ländern und wähle täglich aus 120.000 Verbindungen aus.
Unser Streckennetz
97 % unserer Passagiere sind überzeugt und würden erneut mit uns reisen.

Hohe Kundenzufriedenheit

97% unserer Fahrgäste sind mit unserem Service zufrieden und würden ein zweites Mal mit uns reisen.

Mehr Kundenbewertungen
FlixBus-App für Android, iPhone und Windows Phone

Von unterwegs buchen

Mit unseren Mobile-Apps kannst Du Deine Reise flexibel von unterwegs aus buchen und verwalten.

Mehr über unsere Apps
FlixBus bietet Dir ausgezeichneten Service

Komfort an Bord

Unsere Busausstattung: komfortable Sitze, Toilette, WLAN, Steckdosen. Wir bieten auch Getränke und Snacks an.

Unser Service an Bord

Nützliche Informationen zu Deiner Fernbusfahrt nach Berlin

Bustickets ab 5 €
Buchbare Busverbindungen ab Berlin 362
Anzahl Bushaltestellen in Berlin 17
Land Deutschland

Was kann man bei einer Busreise nach Berlin unternehmen?

Allgemeine Infos über Berlin

Allgemeine Infos über Berlin

Berlin ist mit mehr als drei Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Europäischen Union. Als zentral gelegene Metropole mitten in Deutschland gilt Berlin als Weltstadt für Kultur, Medien, Politik und Wissenschaften. Ein breites Angebot an Musikveranstaltungen können die Besucher Berlins nutzen, aber auch an Sehenswürdigkeiten geizt die Stadt keineswegs.
Direkt an der Spree, zwischen Reichstag und Prenzlauer Berg, pulsiert das Leben in der Millionenstadt und gibt Fernbusreisenden einen Einblick in die bewegte Geschichte Berlins. Politik- und Parlamentsbetrieb geben sich in den bedeutendsten politischen Gebäuden der Bundesrepublik ein Stelldichein, aber auch Wirtschaft und Kultur faszinieren jeden Tag aufs Neue. Die Landeshauptstadt hat ein einzigartiges Flair und jeder Besucher, der mit dem Bus nach Berlin reist, kommt hier auf seine Kosten. FlixBus bietet schon zahlreiche Fernbus-Linien nach Berlin an, sodass man jetzt aus zahlreichen Städten ohne Umsteigen bequem in die Hauptstadt reisen kann.
Sobald Dein Bus am Busbahnhof Berlin ankommt, kannst Du zur Sightseeingtour aufbrechen. Man sollte auf keinen Fall das Brandenburger Tor, den Alexanderplatz und den Checkpoint Charlie verpassen. Auch wer auf Shopping steht, ist in in der Hauptstadt richtig. Die Potsdamer Platz Arkaden, das KaDeWe und der Kurfürstendamm sind hierfür beliebte Adressen.
Mit vielen Freunden unterwegs? Miete doch ganz einfach Deinen eigenen Bus mit Fahrer für Deinen individuellen Trip nach oder rund um Berlin! Teste gleich unseren Online-Preisrechner und erhalte in wenigen Sekunden Deinen Sofortpreis! 

Sehenswürdigkeiten in Berlin

Sehenswürdigkeiten in Berlin

Jede Menge Sehenswürdigkeiten wie der Reichstag, die Museumsinsel oder das Brandenburger Tor bieten dem Reisenden Kultur und Abwechslung. Ob schöne Fotos von der East-Side-Gallery, ein entspanntes Picknick im Tiergarten oder das aufregende Nachtleben – eine Fernbusfahrt nach Berlin bietet für jeden Reisenden etwas. Das wahre Gesicht von Berlin entdeckt man oft erst, wenn man sich die Zeit nimmt die Atmosphäre der Hauptstadt in sich aufzunehmen.
Schräg gegenüber von dem Bundeskanzleramt steht der Reichstag. Er besticht besonders durch seine abstrakte Glasarchitektur, der Glaskugel, von wo aus man das herrliche Berliner Panorama genießen kann. Wenn Du mit dem Bus nach Berlin reist, solltest Du ihn unbedingt besichtigen. Mittlerweile haben mehr als 15 Millionen Menschen den Reichstag besucht, sodass er als meistbesuchte Sehenswürdigkeit Berlins gilt. Nur wenige Minuten entfernt befindet sich mitten in der Stadt das Brandenburger Tor, das zwar stets als Sehenswürdigkeit sogar bei internationalen Gästen galt, aber seit dem Mauerfall und der Vereinigung Deutschlands auch als Symbol für die deutsche Freiheit gilt. Zahlreiche Events wie Silvesterpartys, Straßenfestivals, Konzerte und viele andere Veranstaltungen finden regelmäßig am Brandenburger Tor statt. Erbaut wurde es zwischen 1788 und 1791. Weiter geht es Richtung Süden zum Potsdamer Platz. Auf dem Weg dorthin erwarten Fernbus-Reisende die amerikanische Botschaft und das Holocaust Mahnmal. Gegenüber geht es in den Tiergarten, der zum Entspannen auf einer der großflächigen Wiesen oder in einem der anschließenden Café einlädt. Danach lohnt sich ein Spaziergang zum Potsdamer Platz, der mehrmals im Jahr als Schauplatz für verschiedenste Berliner Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Berlinale, dient.

Besuche Berliner Highlights mit dem Fernbus

Berlin : Kultur & Geschichte

Berlin ist mit 3,3 Millionen Einwohnern die größte Stadt Deutschland und zugleich Hauptstadt und Regierungssitz. In ihrer Geschichte wurde sie schon oft als Hauptstadt genutzt: als Hauptstadt Brandenburgs, Preußens, von 1949 bis 1989 die der DDR und nun Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Die Stadt bietet ihren Einwohnern einen hohen Erholungswert, da sie neben mehreren vorhandenen Seen auch von zwei Flüssen durchzogen wird, die ein Wasserstraßennetz bilden und zum Baden in der freien Natur einladen. Berlin gilt als Weltstadt und als wichtiger Verkehrsknotenpunkt Europas, sodass sich immer wieder ein neuer Grund für eine Fahrt mit dem Fernbus nach Berlin ergibt. Kulturell ist die Stadt in all ihrer Vielfalt einzigartig und auch in wissenschaftlicher Hinsicht hat sie mit ihren Universitäten und der weltberühmten Charité einiges zu bieten.

Nachtleben in Berlin

Nachtleben in Berlin

Berlin bietet nicht nur Currywurst oder Buletten. Hier findest Du Ethno-Küche auf hohem Niveau, aber auch hochklassige Gastronomie im Sternebereich. Die Auswahl an Berliner Restaurants ist umwerfend. Die Hauptstadt mit vielen multikulturellen Einwohnern bietet ein vielseitiges Speiseangebot, das Fernbusreisende entdecken können. Beispielsweise ist das "Marooush" ein orientalischer Traum mit Showeinlagen, Shisha Lounge und Cocktail Bar. Grillspeisen auf Gourmet-Niveau verzaubern die Sinne und dazu kann importierter Weine aus Marokko oder dem Libanon getrunken werden. Ab 23.00 Uhr verwandelt sich das Restaurant nicht selten in einen Club-ähnlichen Palast und getanzt wird zu orientalischer Musik. Wer Nightlife pur genießen will, findet eine Vielzahl passender Locations. Von eher gemütlich wirkenden Ausgeh-Adressen rund um den Savignyplatz bis zu trendigen Clubs in Kreuzberg oder Friedrichshain gibt es das Richtige für jeden Geschmack. Möchte man Prominente treffen, sollte man das Bocca di Bacco Restaurant nicht versäumen. Hier speisten schon Demi Moore und Matt Damon. Im Grill Royal genoss Penelope Cruz ihr Steak de Luxe an der Spree, während Barack Obama und Tom Cruise das Borchert Restaurant besuchten. Einer Fahrt mit dem Fernbus nach Berlin könnte also unter Umständen eine Begegnung mit einem internationalen Star zur Folge haben. Ein absolutes Muss ist selbstverständlich die "Puro Sky Lounge" mit einem 360-Grad-Blick über Berlin. In der Tauentzienstraße 11 am Ku'damm befindet sich der Lounge-Club im 20. Stockwerk und legt vor allem Electrobeats und Housemusic auf. Weitere Clubs im "Penthouse-Style" sind das "40-Seconds" und das "Solar", wo viele Veranstaltungen stattfinden. Party gemacht wird auch im Lichtpark, wo das Publikum meist jünger ist. Besucher über 30 Jahren sprechen hingegen das "Goya" und der "Ü31-Club" an. Zudem bietet die deutsche Hauptstadt regelmäßige Veranstaltungen, von Musicals und Shows über Kabarett und Comedys bis hin zu Opern, Theatervorführungen und klassischen Konzerten an.

Besonderes und Wissenswertes über Berlin

Besonderes und Wissenswertes über Berlin

Die Bundeshauptstadt ist das Zentrum von Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Mit über drei Millionen Einwohnern ist Berlin zudem die bevölkerungsreichste Stadt Deutschlands. Berlin zählt zu den am meisten besuchten Städten Europas. Dementsprechend bieten sich Dir viele verschiedene Abfahrtsorte für eine Busreise nach Berlin an, sei es für ein Wochenendtrip oder für eine gründlichere, längere Besichtigung.  Zwischen Friedrichstraße und Wannsee, Brandenburger Tor und Prenzlauer Berg geben sich Stars und Sternchen die Klinke in die Hand und es werden internationale Events auf großen Bühnen und kleine Ereignisse im Kiez ausgiebig gefeiert. Kaum eine andere Hauptstadt Europas erlebt zurzeit einen derartigen Hype wie Berlin. Das gilt sowohl für die vielen Zugezogenen aus dem In- und Ausland, als auch für die zahlreichen Firmengründungen junger kreativer Unternehmen, speziell aus der IT-Branche. Wer nach seiner Busreise nach Berlin in der Stadt ankommt, spürt sofort die hier herrschende Aufbruchsatmosphäre. Nicht nur in der Neuen Mitte und in den Trend-Stadtteilen von Berlin wie Friedrichshain und Prenzlauer Berg, sondern auch in der City-West und den "gutbürgerlichen" Stadtteilen Charlottenburg, Wilmersdorf und Zehlendorf ist diese Aufwärtstendenz deutlich zu spüren.

Das Umland von Berlin

Das Umland von Berlin

Lohnenswert sind auch diverse Besuche im Grunewald, am Wannsee und im Berliner Umland. Potsdam, wo sich die Touristenattraktion Schloss Sanssouci und deren umgebenden Schloss- und Parkanlagen befinden, ist eine Stadt, für die sich eine Busreise aus Berlin lohnt.

Wo hält der FlixBus in Berlin?

notice Bitte beachte, dass es in Berlin 17 Bushaltestellen gibt.