Fernbus von und nach Innsbruck ab 5 €

Was kann man bei einer Busreise nach Innsbruck unternehmen?

Allgemeine Infos über Innsbruck

Allgemeine Infos über Innsbruck

Innsbruck - fünftgrößte Stadt Österreichs - ist die Landeshauptstadt von Tirol und liegt eingegrenzt vom Karwendel-Gebirge im Westen der Alpenrepublik. Dein Fernbus nach Innsbruck hält entweder am Hauptbahnhof oder nördlich der Altstadt. Von dort kannst Du direkt Deine Stadterkundung oder einen Ausflug in die Berge starten. Die empfehlenswerten Skigebiete in Seefeld oder Scharnitz für den Wintersportspaß erreichst Du von Innsbruck schon in kurzer Zeit mit dem Bus.   

Sehenswürdigkeiten in Innsbruck

Sehenswürdigkeiten in Innsbruck

Die bekannteste Sehenswürdigkeit, die Du gesehen haben musst, wenn Du mit dem Fernbus nach Innsbruck fährst, ist das "Goldene Dachl". Dieser Prunkerker wurde mit mehr als 2.500 vergoldeten Schindeln versehen, die aus der Ferne einen atemberaubenden Lichteffekt darstellen. Wenn Du Dir das Dachl angeschaut hast, bist Du direkt in der Altstadt, in der sich viele Sehenswürdigkeiten gruppieren und Du viele Einkaufsmöglichkeiten und Lokale findest. Der Stadtturm ist eines der sehenswerten Gebäude der Altstadt Innsbrucks, dessen Entstehungsgeschichte bis ins Jahr 1442 zurückreicht. Über die Jahrhunderte wurde der an das Rathaus angebaute Turm als Wachturm, Uhrturm und Stadtgefängnis genutzt. Noch heute kann die Aussichtsplattform in 31 Meter Höhe besucht werden, die Deinen Aufstieg mit einem einmaligen Panormablick über die Dächer und Zinnen der Altstadt belohnt. Deine Fahrt mit dem Bus solltest Du unbedingt mit einem Besuch im Innsbrucker Dom verbinden, der mit seinen reichen Deckenfresken zu einer der schönsten Kirchen in Österreich gehört.  

Kultur und Geschichte in Innsbruck

Innsbruck : Kultur & Geschichte

Erwischt Du während Deiner Fernbusreise nach Innsbruck einmal regenreiche Tage, bietet die Stadt zahlreiche Museen und historische Bauwerke zum Erkunden und Weiterbilden an. Die Hofburg, welche zu Zeiten Maria Theresia im Stil des Wiener Rokoko umgebaut wurde und deren Prunkräume heute teilweise für Besucher frei zugänglich sind, ist Zeuge des ehemaligen Kaiserzeit Österreichs. Die Ausstattung mit zahlreichen Fresken, wertvollen Marmorböden und feinster Seide wird Dir einen guten Einblick in das damalige Hofleben der kaiserlichen Familie bei ihren Besuchen in Innsbruck vermitteln. Im Museum „Tirol Panorama“ hingegen beschäftigt sich hingegen mit der regionalen Geschichte, insbesondere dem Tiroler Freiheitskampf.

Nachtleben in Innsbruck

Nachtleben in Innsbruck

Innsbruck fehlt es als Studentenstadt natürlich nicht an Clubs und Bars. Eine Reise mit dem Fernbus nach Innsbruck ist nicht komplett, ohne ein paar unvergessliche Nächte erlebt zu haben. In der aDLERS Bar im 12. Stock des gleichnamigen Hotels kannst Du bei einem einzigartigen Ausblick auf die erleuchtete Skyline Innsbrucks bei einem Glas Wein und Live-Musik Deinen weiteren Abend planen. Direkt unterhalb der Café-Bar Moustache, unweit des Goldenen Dachls, liegt der Club Aftershave, in dem auch schon unter Woche zu unterschiedlichsten Musikrichtungen die Tanzfläche bevölkert wird.

Besonderes und Wissenswertes über Innsbruck

Besonderes und Wissenswertes über Innsbruck

Planst Du einen Besuch im Casino, solltest Du vor Deiner Busreise nicht vergessen elegante Abendgarderobe einzupacken. Zentral gelegen ist das Casino ein beliebtes Ziel von Gästen aus aller Welt, die ihr Glück an den Spieltischen und Automaten versuchen oder ein Konzert in den luxuriös eingerichteten Räumlichkeiten besuchen. Möchtest Du Dein Geld lieber anderweitig investieren, bietet das Kaufhaus Tyrol auf insgesamt 33.000 m² Fläche, genug Alternativen. Doch auch in den großzügig angelegten Fußgängerpassagen im Zentrum kannst Du in abwechslungsreichen Geschäften das perfekte Andenken an Deine Busreise nach Innsbruck finden und Dich danach in den traditionellen Kaffeehäusern bei einem Stück Kuchen regenerieren.

Das Umland von Innsbruck

Das Umland von Innsbruck

Ein wenig außerhalb der Stadt, aber dennoch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar, ist der Lansersee, südlich von Innsbruck auf einem Sonnenplateau gelegen. Bei Busreisen im Sommer kann die Wassertemperatur des Sees angenehme 25° Grad erreichen und ermöglicht dank Wasserrutschen, einen Sprungturm und einem kleinen Plateau in der Seemitte einen außergewöhnlichen Badetag. Sollten Dir die Temperaturen noch nicht ausreichen, um ins Wasser zu gehen, kannst Du den Tretboot-Verleih nutzen oder an Land Beachvolleyball oder Fußball mit Deinen Mitreisenden oder neuen Bekanntschaften spielen.

Wo hält der FlixBus in Innsbruck?

notice Bitte beachte, dass es in Innsbruck 2 Bushaltestellen gibt.