Fernbus von und nach Frankfurt (Main)

Umweltfreundlich reisen

Unsere effizienten Reisebusse bieten eine erstklassige CO2-Bilanz pro zurückgelegtem Fahrgastkilometer.
Busreisen und die Umwelt

Gesundheit & Sicherheit

Schütze Dich und Deine Mitmenschen, wenn Du mit uns reist.
Mehr erfahren

Von unterwegs buchen

Mit unseren Mobile-Apps kannst Du Deine Reise flexibel von unterwegs aus buchen und verwalten.
Mehr über unsere Apps

Komfort an Bord

Unsere Busse sind ausgestattet mit großen, komfortablen Sitzen, einer Toilette, WLAN und Steckdosen.
Unser Service an Bord

Auf dieser Seite


Bushaltestellen in Frankfurt (Main)

Bitte beachte, dass Dein Ticket die aktuellste Adressinformation enthält.

Entdecke alle Ziele

Häufig gestellte Fragen

Frankfurt (Main) mit dem FlixBus zu erreichen ist with connections from 337 different cities ganz einfach. Auf Deiner Busreise nach Frankfurt (Main) erwarten Dich viel Beinfreiheit, Steckdosen und eine Bordtoilette. Die meisten unserer Busse bieten auch kostenloses WLAN an. Denke also daran, Dein Ladegerät mitzubringen, um die Steckdosen an Bord nutzen zu können. Spare an Unterkunftskosten, indem Du einen Nachtbus nimmst, wenn es in Deinen Zeitplan passt.
Ein Busticket nach Frankfurt (Main) zu buchen, ist ganz einfach. Du kannst online buchen oder die kostenlose FlixBus App nutzen, für die bequemste Erfahrung und die besten Angebote. Außerdem kannst Du, je nach Verfügbarkeit, während des Buchungsvorgangs einen Sitzplatz für Deine Busfahrt nach Frankfurt (Main) reservieren. Wähle aus verschiedenen Sitzplatzkategorien wie klassischen, Panorama- und Tischsitzen. Für die Bezahlung Deines Bustickets nach Frankfurt (Main), akzeptiert FlixBus verschiedene Zahlungsarten wie Debitkarte, Kreditkarte (Visa/Mastercard/Maestro/Amex/Diners Club/JCB/Discover) Carte Bleue, PayPal, Google Pay und Apple Pay. Wähle die für Dich bequemste Methode während des Bestellvorgangs. Du kannst auch Deine CO₂-Emissionen ausgleichen, indem Du bei der Buchung Deines Bustickets die Option CO₂-Kompensation wählst.
Ja, alle FlixBusse nach Frankfurt (Main) sind für Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität ausgestattet. Wir bemühen uns, unsere Busse so bequem und zugänglich wie möglich für Menschen mit Behinderungen und eingeschränkter Mobilität zu machen. Servicetiere sind in allen FlixBussen nach Frankfurt (Main) erlaubt. Außerdem ist die Beförderung von Rollstühlen, faltbaren Rollstühlen und anderen Mobilitätshilfen kostenlos.
Mach Dir keine Sorgen um zu viel Gepäck auf Deiner Reise nach Frankfurt (Main). Dein Ticket beinhaltet die KOSTENLOSE Beförderung von einem Handgepäckstück (30x42x18 cm, bis zu 7 kg) und einem Aufgabegepäckstück (50x80x30 cm, bis zu 20 kg). Informationen über zusätzliches oder Sondergepäck findest Du auf dieser Seite. Viele unserer Busse sind mit Fahrradträgern am Heck ausgestattet oder haben spezielle Fahrradabdeckungen. Unter diesem Link findest Du alle Informationen und Richtlinien für die Mitnahme Deines Fahrrads nach Frankfurt (Main) und unter diesem Link findest Du die Kosten für den Fahrradtransport.
Sollten sich Deine Pläne kurzfristig geändert haben, kannst Du Dein Busticket nach Frankfurt (Main) bis zu 15 Minuten vor Abfahrt stornieren oder umbuchen. Erkunde Dich über unsere Stornierungsbedingungen und lies den Änderungsleitfaden für weitere Informationen.
Nutze die Option der Echtzeit-Busverfolgung, um Deinen Bus auf dem Weg zu oder von Frankfurt (Main) im Auge zu behalten.
Um Deine Fahrt nach Frankfurt (Main) anzutreten, zeig einfach der oder dem Busfahrer:in den QR-Code aus Deiner E-Mail-Bestätigung oder der FlixBus App vor. Du brauchst das Ticket nicht auszudrucken.
FlixBus hat unschlagbare Angebote für Busreisen nach Frankfurt (Main)! Schnapp sie Dir ab einem Preis von 4,99 €, je nachdem, von wo aus Du startest.
Frankfurt (Main) has 5 bus stops. Visit this page for their map locations.

Was kann man bei einer Busreise nach Frankfurt (Main) unternehmen?

Allgemeine Infos über Frankfurt (Main)

"Mainhattan" - so nennen die Einwohner von Frankfurt gerne ihre Skyline, die schon von weitem vom Fernbus aus erkennbar ist. Wer jedoch genauer hinsieht, wird schnell erkennen, dass die Stadt am Main eine interessante Kombination aus moderner Architektur und historischen Gebäuden ist. Die Bankenstadt mit der großen Fußgängerzone "Frankfurter Zeil" hat derzeit über 690.000 Einwohner und ist damit die größte Stadt von Hessen. Das große Messegelände gehört wohl zu den Hauptgründen mit dem Fernbus nach Frankfurt zu fahren. Weniger bekannt dagegen und gut versteckt in der Stadt ist der zentrale und weltweit größte Internet-Knotenpunkt DE-CIX. Ein anderes beliebtes Ziel von Busreisenden ist der große Flughafen der Stadt, der etwas außerhalb liegt, aber durch eine sehr gute Verkehrsanbindung bequem zu erreichen ist.


Mit vielen Freunden unterwegs? Bei FlixBus Mieten kannst Du ganz einfach Deinen eigenen Bus mit Fahrer in Frankfurt mieten. Teste gleich unseren Online-Preisrechner und erhalte in wenigen Sekunden Deinen Sofortpreis!

Sehenswürdigkeiten

Mach Dich mit FlixBus auf nach Frankfurt und erlebe die Highlights der Stadt und eine Fülle an Sehenswürdigkeiten. In der Altstadt von Frankfurt finden sich immer noch viele erhaltene und sehenswerte Bauten, wie der katholische Kaiserdom St. Bartholomäus. Direkt vor dem Dom befindet sich auch der archäologische Garten mit Ausgrabungen aus römischer und karolingischer Zeit. Wer Interesse an römischer Geschichte hat, sollte sich diese Fundstelle auf jeden Fall während seines Aufenthalts mit dem Fernbus anschauen. Diese verdeutlicht auch, dass Frankfurts Ursprünge trotz der beeindruckenden Wolkenkratzer-Skyline weit in der Vergangenheit liegen. Einer der ältesten Zeitzeugen längst vergangener Tage ist der "Römer". Dieses malerische Gebäude mit dem wunderschön angelegten Platz liegt zwischen der Haupteinkaufsstraße von Frankfurt - der "Zeil" - und dem Bahnhof. Hier ist es einfach sich von den Gegensätzen von Moderne und Vergangenem in den Bann ziehen zu lassen. Ein starker Kontrast zu den historischen Gebäuden sind die beeindruckenden Türme von "Mainhattan". Diese sind, sobald Dein Bus in Frankfurt angekommen ist, nicht mehr zu übersehen. Neben den Zwillingstürmen der Deutschen Bank sticht vor allem der Messeturm heraus. Wie ein riesiger Bleistift ragt dieses gigantische Gebäude aus dem Boden und empfängt Geschäftsreisende und Touristen gleichermaßen in einer 20 Meter hohen Eingangshalle. Um eine traumhafte Aussicht auf die Skyline von Frankfurt mit dessen markanten Wolkenkratzern zu genießen, empfiehlt sich der Eschenheimer Turm. Dieser Turm war einst ein Stadttor im mittelalterlichen Frankfurt und zählt heute zu dessen Wahrzeichen. Der inzwischen abgerissene Henninger Turm war Namensgeber des international angesehenen Radrennen-Klassikers "Rund um den Henninger Turm" (1962-2008) und kann heute leider nicht mehr von Fernbus-Reisenden besucht werden.

Frankfurt (Main) : Kultur & Geschichte

Das Museumsufer ist eine Ansammlung verschiedener Museen, das bereits 1973 geplant wurde. Heute kann man nach der Fernbusfahrt nach Frankfurt mit einem „Museumsticket“ alle 34 teilnehmende Museen besichtigen und von Vergünstigungen profitieren. Für die abendliche Dosis an Kultur stehen Dir in Frankfurt Opern, Konzerthäuser sowie Bühnenprogramme in Hülle und Fülle zur Auswahl. Du kannst Dir also sicher sein: „Mein Fernbus bringt mich zu jedem Event nach Frankfurt“. So ist die Frankfurter Oper weltweit bekannt und erhielt schon mehrmals die Auszeichnung „Opernhaus des Jahres“. Wer eher Boulevardtheater bevorzugt, dem wird das Programm des Fritz Rémond Theater gefallen oder macht einen Abstecher in die „Neue Mainzer Straße“. Familien mit Kindern amüsieren sich dagegen am besten im Theaterhaus Frankfurt.

Nachtleben in Frankfurt (Main)

Frankfurt bietet auch eine ganze Menge an Unterhaltung und Abendvergnügen. Bekannte Clubs wie der traditionsreiche Rockclub „Batschkapp“ laden seit 1976 zum Feiern ein. Ähnlich wie in unseren Fernbussen nach Frankfurt herrscht im Jazzkeller eine angenehme Wohlfühlatmosphäre. Eine große Auswahl an Musikstilrichtungen bietet der „King Kamehameha Club“: Von House, Dancefloor über Hip Hop, Rock und Pop bis hin zu R&B findet jedermann hier seine Lieblingsmusikrichtung.

Besonderes und Wissenswertes über Frankfurt (Main)

Die Hauptwache ist ein zentraler Platz in der Innenstadt von Frankfurt. Nur wenige S-Bahnstationen vom Hauptbahnhof entfernt, offenbart sich hier das urbane Leben. Von der Hauptwache geht auch die Haupteinkaufsstraße - die "Zeil" - direkt ab. Hier befinden sich alle großen Einkaufshäuser und Boutiquen, die keine Wünsche offen lassen und oft genug Anlass für Busreisen nach Frankfurt bieten. Wer die Zeil hinunter läuft, kann am Ende an der Konstablerwache in die S-Bahn steigen und zurück zu den Bushaltestellen gelangen. Wer weniger am Shoppen und mehr an Sport interessiert ist, der ist in Frankfurt ebenfalls an der richtigen Stelle. Ob Fußball, Eishockey, Basketball oder Trampolinsport – Frankfurt ist für seine vielfältigen Sportvereine bekannt. Dementsprechend finden in Frankfurt mehrere Sport-Events statt. Vergleiche am besten diese Termine mit dem Fahrplan unserer Busreisen nach Frankfurt, um keine Veranstaltung zu verpassen. Der „Frankfurt Marathon“ zieht zum Beispiel jedes Jahr Tausende von Touristen und natürlich Teilnehmer an, genauso wie die Tanzveranstaltung „Hessen tanzt“, das größte Tanzsporttunier der Welt

Das Umland von Frankfurt (Main)

Er ist Dreh- und Angelpunkt des deutschen Luftraums: Der Frankfurter Flughafen ist der mit Abstand Größte in Deutschland und landet europaweit hinter dem Paris Charle de Gaulle und London Heathrow auf dem dritten Platz. Es lohnt sich nach einer Busreise immer auf der Besucherplattform zu verweilen und die Flugzeuge zu beobachten, die auf ihre Start- oder Landeerlaubnis warten. Wen beeindruckende Flugzeugtechnik weniger fasziniert, kann stattdessen das große Angebot für Shopping und Kultur nutzen. Der Frankfurter Flughafen ist in nur wenigen Minuten über diverse S-Bahnlinien oder mit dem Bus vom Bahnhof aus zu erreichen. Reist Du aus einer anderen Stadt an, bringt Dich auch der Fernbus bequem direkt zum Flughafen Frankfurt, wo sich zwei unserer Haltestellen befinden.


Onboard-Services unterliegen der Verfügbarkeit