Sie sind hier

Reise mit dem FlixBus Fernbus nach Graz

Fernbus von und nach Graz ab 5 €

Mehr Optionen

Was muss man bei einer Busreise nach Graz gesehen haben?

Allgemeine Infos über Graz

Allgemeine Infos über Graz

Mehr als 275.000 Einwohner machen Graz zur zweitgrößten Stadt Österreichs nach Wien. Gleichzeitig ist Graz die Hauptstadt der Steiermark und deren wirtschaftliches wie infrastrukturelles Zentrum. Jedem, der mit dem Fernbus nach Graz reist wird der hohe Bevölkerungsanteil an jungen Menschen auffallen, die das Stadtbild prägen. Mehr als 45.000 Studenten – das ist jeder sechste Einwohner - machen die Stadt zur zweitgrößten österreichischen Universitätsstadt. Die Attraktivität von Graz wird ebenfalls durch die seit Jahrhunderten erhaltene historische Altstadt erhöht, die ein beliebtes Ausflugsziel darstellt und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die steirische Hauptstadt ist zudem einfach von Wien zu erreichen und bietet durch seine günstige Lage interessante Busverbindungen nach Slowenien oder Italien.


Nützliche Informationen zu Deiner Fernbusfahrt nach Graz

Ticketpreise ab: 5€
Direktverbindungen ohne Umsteigen: über 80
Anzahl an Haltestellen: 4
Ideales Ziel für: Lake Festival 2017 | Schlossspaziergang | Faschingsparty

Sehenswürdigkeiten in Graz

Sehenswürdigkeiten in Graz

Hauptsehenswürdigkeit und Touristenmagnet in Graz ist die historische Altstadt, die erstaunlich gut erhalten ist, und die unterschiedlichen Architekturstile der letzten Jahrhunderte abbildet. In den engen Gassen rund um den Hauptplatz geht es geschäftig zu. Viele Lokale laden zu einem Besuch ein und beim Stöbern in den zahlreichen Geschäften findet sich sicherlich das eine oder andere Mitbringsel für diejenigen, die nicht den Fernbus nach Graz genommen haben. Gleich ins Auge fällt eine weitere Sehenswürdigkeit, die sich auf dem Schloßberg befindet und als das Wahrzeichen der Stadt angesehen werden kann. Es handelt sich um den Grazer Uhrturm. Das Innere des 28 Meter hohen Turm stammt aus dem 13. Jahrhundert und die goldenen Zeiger reflektieren bei günstiger Sonneneinstrahlung über ganz Graz. Das Schloss Eggenberg ist ebenfalls Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und ist mit seinen prunkvollen Räumen und weitläufigen Gartenanlagen die wichtigste barocke Schlossanlage der Steiermark. Ein Besuch lohnt sich, gerade auch wegen des empfehlenswerten Archäologiemuseums, das im Schlossgarten liegt.

Wo hält der FlixBus in Graz?

Bitte beachte, dass es in Graz 4 Bushaltestellen gibt.

Bushaltestelle Graz (Girardigasse)

<p>Girardigasse 1<br />
, 8010 Graz<br />
, Österreich</p>
, Standort in Karte öffnen

Graz (Girardigasse)

Girardigasse 1
8010 Graz
Österreich

Mehr Infos unter

Fahrplan und Haltestelle in Graz

Bushaltestelle Graz Murpark (Ostbahnstraße)

<p>Ostbahnstraße 3<br />
, 8041 Graz<br />
, Österreich</p>
, Standort in Karte öffnen

Graz Murpark (Ostbahnstraße)

Ostbahnstraße 3
8041 Graz
Österreich

Mehr Infos unter

Fahrplan und Haltestelle in Graz

Bushaltestelle Graz Hbf (Busbahnhof)

<p>Europaplatz 10<br />
, 8020 Graz<br />
, Österreich</p>
, Standort in Karte öffnen

Graz Hbf (Busbahnhof)

Europaplatz 10
8020 Graz
Österreich

Mehr Infos unter

Fahrplan und Haltestelle in Graz

Bushaltestelle Graz Puntigam (Brauhaus)

<p>Triester Straße 354<br />
, 8055 Graz<br />
, Österreich</p>
, Standort in Karte öffnen

Graz Puntigam (Brauhaus)

Triester Straße 354
8055 Graz
Österreich

Mehr Infos unter

Fahrplan und Haltestelle in Graz

Was kann man in Graz unternehmen?

Kultur & Geschichte

Graz: Kultur & Geschichte

Graz verfügt durch seine günstige Lage mitten in Europa über eine lange Tradition als internationales Kulturzentrum. Bereits vor mehreren hundert Jahren - damals als Residenz der Habsburger - war die steirische Hauptstadt ein Sammelbecken für Komponisten, Schriftsteller und Philosophen. Und auch in der heutigen Zeit führen Auszeichnungen wie die des „Weltkulturerbes“ durch die UNESCO im Jahr 1999 zu weiterer kultureller Attraktivität. Wenn Du mit dem Fernbus anreist, werden Dir sogleich die vielen neobarocken Bauten wie die Grazer Oper oder das Orpheum auffallen, die Veranstaltungsort für eine ganze Reihe von Konzerten, Opern und Theateraufführungen sind. Im Jahr 2003 war Graz zudem europäische Kulturhauptstadt.

Nachtleben in Graz

Nachtleben in Graz

Auch in den Abend- und Nachtstunden verzaubert Graz viele Fernbusreisende mit einer gelungenen Mischung aus eleganten Clubs, studentischen Szenekneipen oder auch urigen Heurigen (=Lokalität). Das Stadtzentrum und das Universitätsviertel sind die Hot-Spots am Abend und bieten zahlreiche Locations für unvergessliche Nächte an. Auch eine Vielzahl an Veranstaltungen, die über das ganze Jahr stattfinden, lassen garantiert keine Langeweile aufkommen. In der Stadthalle von Graz und der „Helmut-List-Halle“ geben sich alljährlich die bekannten nationalen wie internationalen Stars die Klinke in die Hand. In den warmen Monaten pulsiert derweil das Leben draußen. Straßenfeste, Filmfestivals wie die „Diagonale“ und der „Jazz-Sommer“ sorgen auch in lauen Sommernächten für Abwechslung und Entertainment.