Fernbus von und nach Duisburg ab 5 €

Wähle täglich aus 100 000 Verbindungen aus.

Riesiges Streckennetz

Reise an 1.000 Orte in 20 Ländern und wähle täglich aus 120.000 Verbindungen aus.
Unser Streckennetz
97 % unserer Passagiere sind überzeugt und würden erneut mit uns reisen.

Hohe Kundenzufriedenheit

97% unserer Fahrgäste sind mit unserem Service zufrieden und würden ein zweites Mal mit uns reisen.

Mehr Kundenbewertungen
FlixBus-App für Android, iPhone und Windows Phone

Von unterwegs buchen

Mit unseren Mobile-Apps kannst Du Deine Reise flexibel von unterwegs aus buchen und verwalten.

Mehr über unsere Apps
FlixBus bietet Dir ausgezeichneten Service

Komfort an Bord

Unsere Busausstattung: komfortable Sitze, Toilette, WLAN, Steckdosen. Wir bieten auch Getränke und Snacks an.

Unser Service an Bord

Nützliche Informationen zu Deiner Fernbusfahrt nach Duisburg

Bustickets ab 5 €
Buchbare Busverbindungen ab Duisburg 120
Anzahl Bushaltestellen in Duisburg 2
Land Deutschland

Was kann man bei einer Busreise nach Duisburg unternehmen?

Allgemeine Infos über Duisburg

Allgemeine Infos über Duisburg

Eine Fahrt nach Duisburg, der 'Perle' am Rhein, ermöglicht Dir einen einzigartigen Einblick in die wachsende Rheinstadt, die immerhin den größten Binnenhafen der Welt besitzt. Ebenso interessant ist der Innenhafen, der das Stadtzentrum bildet und mit vielen Attraktionen und Geschäften zu einer ausgiebigen Shoppingtour einlädt. Auch das kulturelle Angebot ist in der Rheinstadt umfangreich, zumal Duisburg schon zu Zeiten der Römer besiedelt war. Die lange Stadtgeschichte hat viele interessante Sehenswürdigkeiten hinterlassen und die vielen Museen, Theater, wie auch die zahlreichen Veranstaltungen, zum Beispiel das Drachenbootrennen, locken Besucher aus dem gesamten Ruhrgebiet in die Stadt.

Sehenswürdigkeiten in Duisburg

Sehenswürdigkeiten in Duisburg

Zu einer der ältesten Sehenswürdigkeiten Duisburgs gehört die Alte Post in der Nähe des Volksparks. Das Gebäude befindet sich unmittelbar gegenüber dem Rathaus und wurde bereits 1891 errichtet. Noch heute besitzt das Bauwerk seine originalen Bodenbeläge und eisernen Geländer. Man fühlt sich sofort in die damalige Zeit versetzt. Die Geschichte der Duisburger Rheinbrücken, die nach dem Zweiten Weltkrieg mit modernen Stahlkonstruktionen versehen wurden, begann ebenfalls Ende des 19. Jahrhunderts. Bevor die gewaltigen Brücken errichtet wurden, musste man zur Überquerung des Rheins die Fähre benutzen. Die insgesamt sieben Brückenverbindungen lassen echtes Großstadtflair aufkommen und werden nachts durch ihre eindrucksvolle Beleuchtung Duisburgs Gäste ins Staunen versetzen. Zu einer der modernsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehört das City Palais in der Innenstadt, welches nach gerade einmal 20 Monaten Bauzeit im Jahr 2007 fertiggestellt wurde. Hier haben Konferenzsäle, ein Kasino, ein Konzertsaal, verschiedene Restaurants, sowie eine Shopping Mall ihren Sitz. Für einen weiteren Bummel in Duisburg eignen sich auch die Hafenanlagen der Binnenstadt. Am Innenhafen befinden sich viele Cafés, Bars und Restaurants, die zum Verweilen und Erholen von Deinem Stadtrundgang einladen. Die Wasserseite kann mit einer Hafenrundfahrt erkundet werden. Kleine Boote und Yachten finden ihren Platz in einer integrierten Marina. Ein Bus fährt von der Innenstadt regelmäßig in das Hafengebiet und bietet Touristen so im Minutentakt eine schnelle Verbindung.

Duisburg : Kultur & Geschichte

Auch die Theaterfreunde kommen in dieser Stadt nicht zu kurz. Inmitten der Stadt steht das Theater mit einer einem antiken Tempel nachempfundenen Vorderfront, das zu einem der schönsten Ballett- und Opernhäuser in Deutschland zählt. Dank einer Theatergemeinschaft mit der Nachbarstadt Düsseldorf kann der Theaterbesucher Kombitickets erwerben, die für beide Städte gültig sind. Musikfreunde können sich bei der Planung ihrer Duisburg Reise auf einen Besuch der Philharmoniker freuen.

Nachtleben in Duisburg

Duisburgs Nachtleben lädt mit zahlreichen Clubs, Diskotheken und Bars zum ultimativen Party-Vergnügen ein. Als besonders beliebt gilt beispielsweise die Alte Feuerwache, die von außen mit ihrem historischen Charme auffällt. Betritt man das Gebäude, so gelangt man jedoch in einen hochmodernen Veranstaltungsraum. Härtere Sounds findest Du dagegen im Kultkeller Duisburg. Hier wird ausschließlich Rock, Heavy Metal und Independent gespielt. Des Weiteren befindet sich direkt neben dem Bertasee die beliebte Plattenküche, welche Essen und Party gekonnt miteinander verbindet.

Besonderes und Wissenswertes über Duisburg

Besonderes und Wissenswertes über Duisburg

Im Ruhr Visitorcenter Duisburg findet sowohl der Reisende, als auch der Tourist viele Informationen über Attraktionen der Stadt. Hier gibt es Infos über Sportereignisse, Kongresse und Messen sowie Museen und Theater. Ob Hotel, Pension oder Jugendherberge, hier werden alle Unterbringungsoptionen vorgestellt. Im Visitorcenter können Stadtführungen und Pauschalveranstaltungen oder auch Karten für Konzerte und Sportevents direkt gebucht werden. Auch Prospekte, Flyer und anderes benötigtes Infomaterial über die Stadt Duisburg werden angeboten. Nachdem man sich über die Unternehmungsmöglichkeiten informiert hat, kann man zum Beispiel Duisburgs beliebten Trödelmarkt am Sportpark einen Besuch abstatten. Insgesamt über 400 Händler bieten ihre Waren an. Egal ob Raritäten, Antiquitäten, Sammlerstücke, Haushaltsware oder Kleidung - hier ist garantiert für jeden etwas dabei. Verschiedene Imbisse sorgen dabei für die nötige Stärkung zwischendurch. Kinder können sich auf zwei Karussells freuen. Der Trödelmarkt lässt sich bequem mit dem Bus oder Auto erreichen. Für ausreichend Parkplätze ist gesorgt.

Das Umland von Duisburg

Das Umland von Duisburg

Der Sportpark weist eine Fläche von etwa zweihundert Hektar auf, wovon circa sechsundfünfzig Hektar als Wasserfläche ausgewiesen sind. Auf diesem Gelände befinden sich neben zahlreichen verschiedenen Sport- und Spielanlagen die Wasserwelt Wedau, ein Schauplatz für sportliche Wettkämpfe. Der Park zählt damit zu den größten Sport- sowie Erholungsanlagen in Deutschland. Kinder können sich hier auf dem Wasseraktionsspielplatz vergnügen, der sich am Westufer des Parallelkanals befindet. Ein anderes familienfreundliche Ausflugsziel ist der Zoo. Die Anlage besteht aus einer Einheit von landschaftlich reizvoller Gestaltung, Haltung von bedrohten Tierarten sowie biotoporientierter Präsentation der einzelnen Tiergehege. Wem das zu viel Trubel ist, dem bietet Duisburg zahlreiche Orte der Erholung, beispielsweise ein insgesamt 2500 ha großes Waldgebiet oder auch zwei ganzjährig geöffnete Botanische Gärten, welche kostenfrei besichtigt werden können. Für die ganze Familie empfiehlt sich besonders ein Besuch im Revierpark Mattlerbusch, welcher eine Vielzahl von Kinderspielplätzen, Restaurants und ein Feuchtbiotop bietet. Nach der Erholung in den Parks kann entspannt die Heimreise aus Duisburg mit dem Bus angetreten werden.

Wo hält der FlixBus in Duisburg?

notice Bitte beachte, dass es in Duisburg 2 Bushaltestellen gibt.